vav-logo

Coaches Vis-à-Vis

Darum geht´s:

Coaches und Supervisor*innen treffen sich.

Zum Austauschen. Zum Lernen. Zum Berichten.

Wir möchten Euch einen Rahmen anbieten, um einfach, entspannt und fokussiert andere Coaches und Supervisor*innen zu treffen.

vav-empfang

Wenn Du also andere Meinungen hören möchtest oder neue Ideen brauchst, wenn Du anderen von einem Konzept oder einer Methode erzählen willst … oder gespannt bist, was andere so beschäftigt … dann passt das Vis-à-Vis ganz gut!

Im Prinzip ist es ein Open-Space für Coaches.

Du findest Kolleg*innen und Räume zur kollegialen Beratung, zum Austausch über Methoden, Konzepte oder Erfahrungen. Entweder von anderen oder eben von Dir vorgestellt.

Wir könnten auch sagen, um Synergien zu nutzen … klingt aber altbacken.

… wobei altbacken irgendwie auch altbacken klingt.

vav-kasten
Pfeil

Dies noch:

Wir haben 3 Menschen gefragt, ob Sie uns erzählen würden, ob sie schon einmal unzufrieden waren mit Coachings oder Supervisionen.

Eine hat schon ´Ja´ gesagt (bei den anderen sind wir noch dran!). Wir beginnen also das Vis-à-vis mit einer Gesprächsrunde mit mindestens einer Person.

Doro Fischer, Geschäftsführung der Villa Jühling in Halle,

Das Ganze ist als Einstieg gedacht – und vielleicht als Impuls für erste Themen.

Nöpsel

Alle Eckdaten

26. März 2022
10-14 Uhr
auf gather

Gästeliste +2

Anmelden bitte unter:
vis-a-vis@sommerfeld-coaching.com

Dorthin könnt Ihr auch schon vorher alle Ideen, Gedanken oder Material für alle schicken.

p.s.
Und Warum??
… also warum machen wir das? Weil wir finden, dass es ´ne schöne Sache ist, sich in jemütlicher Runde sinnvoll zu besprechen. Deshalb gibt´s jetzt das Vis-à-vis.

vav-schrift